Aspekte im Horoskopvergleich

Aspekte im Horoskopvergleich

Reziproke Aspekte

Haben eine übergeordnete Bedeutung, diese kommen zweimal im Vergleich vor. z.B. die Sonne des  Frank zum Mond von Susanne und die Sonne von Susanne zum Mond dvon Frank einen Aspekt bilden. Von besonderer Bedeutung sind reziproke Aspekte, wenn sie gleichsinnig sind, also beide harmonisch (Trigon, oft Sextil, manchmal Konjunktion und selten Opposition) oder disharmonisch (Quadrat, oft Opposition, manchmal Konjunktion und selten Sextil).

Konjunktion 0°

Aspekte im HoroskopvergleichAm stärksten muss im Horoskopvergleich neben reziproken Aspekten die Konjunktion gewertet werden. Eine enge Konjunktion kann sich gelegentlich sogar gegen eine ganze Reihe anderer Aspekte, z.B. gegen Sextile, durchsetzen.

Quadrat 90°

Aspekte im HoroskopvergleichNach der Konjunktion treten die Quadrate am spürbarsten in Erscheinung. Der Grund: Das Negative, das Andersartige, das Trennende ist im Bewusstsein der Menschen in aller Regel stärker angelegt als das Gemeinsame, Verbindende. Quadrate schaffen oft sehr schwer zu überbrückende Gegensätze und geben sich in grundlegend verschiedenen Meinungen und Lebensweisen zu erkennen.

Opposition 180°

Nach dem QuadratAspekte im Horoskopvergleich folgt zwangsläufig die Opposition, die harte und unerbittliche Feindschaften bringen kann. Je größer aber die Bereitschaft zum Miteinander vorhanden ist, umso größer ist die Chance, dass eine Opposition zu einem kreativen anregenden Austausch führt.

Trigon 60°

Aspekte im HoroskopvergleichAn die Opposition reiht sich in dieser Wertungsskala das Trigon, das stets auf starke Harmonien und gegenseitiges Verständnis hinweist.

 Sextil 30°

Aspekte im HoroskopvergleichAm Ende dieser Kette befindet sich das Sextil, diese Aspekte sind dennoch nicht zu unterschätzen, da sie eine Beziehung oft mächtig ankurbeln und anregen.